SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Die Plöner Kantorei

Die Plöner Kantorei

Die Plöner Kantorei ist der Chor der Ev. Luth. Kirchengemeinde. 75 Sängerinnen und Sänger sind aktiv in Gottesdiensten und Konzerten.

In jüngerer Vergangenheit wurden nahezu alle gängigen Werke der Oratorienliteratur aufgeführt; darunter die Bachschen Passionen und die h-moll Messe. Daneben die großen Werke von Mozart, Mendelssohn und Brahms; aber auch seltener musizierte Stücke wie die Messe von Puccini oder die „Mass“ von Steve Dobrogosz.

Größtes Projekt der Plöner Kantorei war das „Bachkantatenjahr“ 2011-2012 – ein Kirchenjahr lang wurden Bachkantaten in die sonntäglichen Gottesdienste eingebunden – 52 Kantaten, dazu die Johannespassion am Karfreitag.

Konzertreisen

Bekannt ist der Chor auch durch seine große (Konzert-)Reisefreudigkeit: Ziele bis in die USA und Kanada (mit 5 Aufführungen des „Messias“) nach Helsinki und Tallinn (mit zwei Aufführungen der Johannespassion) nach England und Schottland, wo Bachkantaten in der St. Gilles Cathedral in Edinburgh aufgeführt wurden. Außerdem war die Plöner Kantorei zu Gast in Halle/Saale (Marktkirche) und Leipzig (Nikolaikirche), wo Motetten von Bach gesungen wurden.